Freunde historisches Handwerk

Alle Jahre wieder zum Synesius (4. Wochenende im Oktober) entsteht in der Altstadt von Bremgarten mit dem historischen Handwerk am Markt der Vielfalt eine Atmosphäre mit Musse und Gemütlichkeit, die zum interessierten Verweilen geradezu einlädt.

Die Freunde historisches Handwerk bieten diesem Handwerk eine stilechte Plattform für eine breite Öffentlichkeit. Die Handwerker faszinieren die Marktbesucher von jung bis alt mit ihrem Fachwissen und ihrer Perfektion. Um das auch weiterhin zu ermöglichen, ist die Vereinigung auf breite Unterstützung angewiesen.

Kaum ein Handwerker generiert genügend Umsatz zur Deckung seiner Aufwände. Auslagen wie Reise- und Transportspesen, Übernachtung und Verpflegung muss jeder selber übernehmen. Interessante Handwerker wie Sattler, Mediziner, Apotheker, Küfer, Zimmermannen usw. sind für den Markt schwer zu gewinnen. Ein Ziel der „Freunde historisches Handwerk" ist es, vermehrt Handwerker mit attraktiven Berufen für eine Teilnahme am Markt von Bremgarten zu begeistern.

Ziel

Um die Attraktivität des Marktes zu steigern, verfolgt das OK folgende Hauptziele:

  • Möglichst vielseitiges Angebot an Handwerkern
  • Einbezug der Kinder
  • Auftritte von Musik- und Gauklergruppen
  • Keine Ausdehnung des Marktes sondern stete Verbesserung der Qualität
  • Ausbau der Verpflegungsmöglichkeiten am historischen Handwerk
  • Homepage immer auf einem aktuellen Stand

 

Werden Sie Gönner

Werden Sie Gönner der Vereinigung „Freunde historisches Handwerk". Mit einem Beitrag ab Fr. 30.- sind Sie dabei und helfen mit, das einzigartige Erlebnis in Bremgarten weiterhin zu erhalten und zu fördern. Denkbar ist auch, dass die Mitglieder statt einer finanziellen Unterstützung diese in Form von Fronarbeit leisten. Unser Flyer (PDF 1445 KB).
Bankverbindung: Aargauische Kantonalbank, 5001 Aarau, Postcheck 50-6-9, Konto Freunde historisches Handwerk, 5620 Bremgarten, IBAN CH33 0076 1016 1021 8141 8

Pro Fr. 30.- gibt es jährlich einen neugeprägten, limitierten Markttaler geschenkt. Jährlich werden die Gönner am Markt zum offiziellen Apéro mit Informationen zum Markt und zu einem verbilligten Ausflug zu einer andern Institution mit historischem Handwerk eingeladen.

Die Macher

Das Organisationskomitee setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

VorsitzFredy Zobrist
FinanzenAlessandro Mangolini
BauHugo Haltinner
AktuarinConny Künzle
Verkehr/SicherheitWalter Friedli
QualitätHans Ueli Künzle
AttraktionenKarin Schaufelbühl
WerbungChantal Gisler
WebsiteUrs Gamper
InfostandSibilla Kissling
BeisitzerAlex Schaufelbühl
    Seite weiterempfehlen
    Artikel drucken